iPad Air Modelle im Vergleich


Heute wollen wir die beiden iPad Air und iPad Air 2 Modelle von Apple vergleichen.

Wenn man als erstes auf den Prozessor eingehen sollte kann man über das iPas Air folgendes sagen: im iPad Air arbeitet ein A7 Chip mit 64 Bit und ein M7-Coprozessor für eine schnelle Leistung. Bei dem Nachfolger iPad Air 2 arbeitet dagegen ein A8X-Desktoparchiteltur der zweiten Generation und ein M8-Motion-Coprozessor. In dem iPad Air ist ein Gigabyte RAM eingebaut und bei dem iPad Air 2 sind zwei Gigabyte Arbeitsspeicher integriert. Wenn man die Gehäuse der beiden Modelle betrachten sollte ist zu erkennen, dass beide Modelle von Apple aus einer Aluminiumgehäuse, einem Gorilla-Glas und Kunststoff bestehen.

 

 

Das iPad Air hat eine Maße von 240 x 169 x 7,5 mm und wiegt ca. 469 Gramm. Das iPad Air 2 dagegen wiegt mit 437 Gramm leichter als der Vorgänger und hat eine Maße von 240 x 169 x 6,1 mm und somit auch etwas dünner als das Vormodell. Die Displays beider iPad-Modelle sind im Wesentlichen gleich, beide haben eine Auflösung von 1.536 x 2.048 Pixel und somit eine Pixeldichte von 264 ppi. Beide Modelle haben eine 9,7 – Zoll – Bildschirmdiagonale vom Typ IPS. Das iPad Air 2 unterscheidet sich nur an dem zusätzlich laminierten Display und einer Anti-Reflex-Beschichtung, wodurch die Spiegelung abnimmt und der Kontrast höher wirkt. Die beiden Modelle sind auch in verschiedenen Speicherkapazitäten zu haben.

Das iPad Air gibt es in 16, 32, 64 und 128 Gigabyte Speicherkapazität. Das iPad Air 2 gibt es dagegen in 16, 64 und in 128 Gigabyte-Variante zu kaufen. Wenn man auf die Kamera der beiden iPads eingehen sollte kann man folgende Daten aufzählen: das iPad Air hat eine 4,9 Megapixel-Kamera mit einer Auflösung von 2560 x 1920 Pixeln. Videos werden in Full HD gedreht. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 1280 x 960 Pixeln. Das iPad Air 2 dagegen hat eine 8 Megapixel-Kamera und eine Auflösung von 3264 x 2448 Pixeln, die Videos werden mit 3840 x 2160 Pixeln gedreht und die Frontkamera hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln.

 

 

Beide Modelle sind in den Farben Silber und Spacegrau zu bekommen. Das iPad Air 2 gibt es zusätzlich in Farbe Gold. Zum Abschluss kann man noch hinzufügen, dass das iPad Air 2 nicht nur verbessert wurde, sondern auch neue Funktionen mit sich bringt. Das verbaute Barometer sowie der Fingersensor, das sogenannte Touch ID, sind neu. Zudem lassen sich Serienbilder und Zeitlupenvideos ebenfalls nur mit dem iPad Air 2 aufnehmen.

Sie sind der Meinung, dass Ihr iPad Probleme macht? Dann besuchen Sie uns Vorort in Hannover oder vereinbaren Sie mit uns einen Termin unter der Rufnummer 0511/ 34009533 zur Untersuchung bzw. Problembehebung Ihres iPads. Unsere Reparaturpreise können Sie durch unsere Facebook-Seite „Handy Reparatur Hannover“ entnehmen.

Aus unseren vorherigen Beiträgen iPad Modelle - Übersicht unter den Suchbegriffen Apple iPad, Apple iPad 2 ve Apple iPad 3 können Sie Informationen entnehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.