Das iPad 2


Das iPad 2 besteht aus einem Aluminiumgehäuse und ist in zwei Varianten anzubieten (schwarz & weiß). Mit dem Aluminiumgehäuse und den ganzen Einbauteilen wiegt das iPad 2 rund 601 Gramm und ist ca. 8,8 Millimeter dick.

Somit fällt das iPad 2 rund 35% schlanker als der Vorgänger. Die Alu-Optik ist bei beiden Geräten gleich, nur am Gewicht unterscheidet sich das iPad 2 mit dem Vorgänger um 0,1 Kilogramm.

Apple hat bei dem iPad 2 auf einen USB-Port, ein integrierter Card-Reader und auf einen HDMI Ausgang verzichtet, aber das iPad 2 sollte auch kein Computer oder einen MacBook ersetzen. Als Kritikpunkt kann man betrachten, dass man den internen Speicher nicht upgraden kann. Apple beschränkt sich auf 3,5mm Kopfhöreranschluss sowie einen Docking-Connector.

Das iPad 2 verfügt einen 30-poligen Dock Anschluss, womit man das Gerät laden oder mit einem PC/Mac verbinden kann, außerdem dient es dazu, das iPad mit verschiedenen Adaptern auszustatten. Mit der speziellen Software OplayerHD soll auch die Wiedergabe von 1080p-Medien möglich sein. Die Kommunikation wird wie gewohnt durch verbaute Kommunikationsmodule, WiFi und Bluetooth ermöglicht. Wenn man darauf besteht auch unterwegs den Zugang zum Internet zu haben, muss man sich eine teure Variante des iPads kaufen.

Das iPad verfügt zwei integrierte Kameras. Die Hinter-Kamera eine

HD-Auflösung über 960x720p. Die Frontkamera ist für Videokonferenzen ausreichend und qualitativ.

 

 

Display und technische Daten

Laut den Angaben von Apple wurde das Display mit einer Auflösung von 2024×768 Pixel ausgestattet. Im Vergleich zum iPad 1 ist eine höhere Helligkeit des Displays zu beobachten, dazu ist auch ein besseres Kontrastverhältnis hinzuzufügen. Die Farbdarstellung fällt subjektiv sehr gut aus. Wie bei dem iPad 1 handelt es sich beim eingesetzten Display um ein IPS-Display. Diese Technik zeichnet sich durch die erstklassigen möglichen Blickwinkel aus. Dies dient dazu, dass man das dargestellte Bild scharf und farbtreu ablesen kann auch wenn man das iPad dreht und wendet.

Im WLAN-Test bei intensiver Nutzung des iPad 2 beträgt die Akkulaufzeit zwischen neun und zehn Stunden. Bei maximaler Displayhelligkeit beträgt die Akkulaufzeit ca. sechs Stunden und sechs Minuten. Die höchste zu erwartene Akkulaufzeit beträgt knapp 18 Stunden bei minimaler Displayhelligkeit.

 

 

Reparaturkosten

Sie sind der Meinung, dass Ihr iPad Probleme macht? Dann besuchen Sie uns Vorort in Hannover oder vereinbaren Sie mit uns einen Termin unter der Rufnummer 0511/ 34009533 zur Untersuchung bzw. Problembehebung Ihres iPads. Unsere Reparaturpreise können Sie durch unsere Facebook-Seite „Handy Reparatur Hannover“ entnehmen.

 

Aus unseren vorherigen Beiträgen iPad Pro Mini Cellular unter den Suchbegriffen iPad Pro, iPad Pro Akku ve iPad Pro Display können Sie Informationen entnehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.